StadtWildTiere

Haben Sie mitten in der Stadt einen Igel beobachtet? Auf dem Nachhauseweg vom Kino einen Marder unter ein Auto huschen sehen? Im Garten unter einem Brett eine Spitzmaus entdeckt? Melden Sie uns Ihre Beobachtung, wir interessieren uns daf√ľr. Erfahren Sie auf dieser Website, wo und wann in Ihrer N√§he weitere S√§ugetiere beobachtet wurden und was Sie f√ľr diese Tiere tun k√∂nnen. mehr

Newsbeiträge

12.09.2018
Sch√§chte und offene Gruben mit steilen W√§nden sind eine Gefahr f√ľr kleine Wildtiere wie z.B. Amphibien. Einfache Ausstiegshilfen sind eine ebenso einfache wie lebensrettende Massnahme.
06.09.2018
Wir freuen uns riesig: Das Projekt Wilde Nachbarn ‚Äď das Schwesterprojekt der StadtWildTiere - wurde von der Migros als eines von vier Umwelt-Projekten ausgew√§hlt, das 2018 aus dem Gewinn des 5-Rappen-Plastiks√§ckchen-Verkaufs unterst√ľtzt wird. Nun entscheidet eine online-Abstimmung √ľber die H√∂he einer zus√§tzlichen Unterst√ľtzung f√ľr die vier ausgew√§hlten Projekte. Auch Sie k√∂nnen mitbestimmen, ob die Wilden Nachbarn in neuen Regionen und in drei Landessprachen gestartet werden k√∂nnen.
05.09.2018
Im Rahmen der ‚ÄěAktion Siebenschl√§fer‚Äú wird die Bev√∂lkerung der Schweiz und Liechtensteins aufgerufen, Siebenschl√§fer und weitere Wildtiere auf der Meldeplattform s√§ugetieratlas.wildenachbarn.ch einzutragen, idealerweise mit Foto. Die Meldungen flie√üen in den neuen S√§ugetieratlas ein.
31.08.2018
Eine Taubenschw√§nzen-Beobachtungsmeldung mit wundersch√∂nen Bildern hat unsere Meldeplattform Wilde Nachbarn aus der Region Pfannenstil erreicht: Das Bild zeigt, wie das Taubenschw√§nzchen (Macroglossum stellatarum), welches wie ein winziger Kolibri in der Luft "steht", gerade eine Bl√ľte best√§ubt.
08.07.2018
Die Biber an der Limmat, welche auf stadtwildtiere.ch immer wieder gemeldet wurden, haben Nachwuchs bekommen. Der TagesAnzeiger berichtet davon. Biber werden auch von verschiedenen anderen Städten gemeldet, z.B. von Luzern oder - seit vielen Jahren - auch von Wien, viele von ihnen mit spannenden Bildern.

Agenda

20. September 2018
Tagung in Bern organisiert von Pusch. Das Potential von freiwilliger Mitarbeit zur F√∂rderung der Biodiversit√§t ist gross. Mit ansprechenden Angeboten k√∂nnen Gemeinden es f√ľr sich nutzbar machen und erreichen damit Aufwertung und Sensibilisierung in einem.
06. - 14. Oktober 2018
Aufruf an alle Interessierten, in den Alpen nach Bartgeiern Ausschau zu halten. Fokustag ist der 6. Okt. Weitere Informationen bei der Stiftung Pro Bartgeier.
19. Oktober 2018
20.00 Uhr, Kino Arthouse Alba, Z√§hringerstrasse 44, 8001 Z√ľrich
© Madlen Plattner / wildenachbarn.ch
23. Oktober 2018
19.00 - 20.30 Uhr, Stadtg√§rtnerei Z√ľrich Wir laden alle Melder/innen ganz herzlich zum diesj√§hrigen Meldertreffen ein.
24. Oktober 2018
ETH Z√ľrich, 17.15 - 19.00 Uhr Veranstaltung in Englisch

Newsletter

M√∂chten Sie √ľber spannende Beobachtungen, Aktionen und Fortschritte informiert werden?

Abonnieren Sie den Newsletter:

Service
Betreut von SWILD
StadtWildTiere Z√ľrich
Träger