Beobachtung "Marder"

Zugewiesene Art/Gruppe
Marder
Beobachtungsart
Tier/e
Beobachtungsdatum
Beobachtungszeit
23.00 - 23.59
Anzahl
1
Bemerkungen
Ein kleines Marderchen von sehr schlanker Gestalt und nichtbuschigem, rund endendem Schwanz lugt zunächst durch eine Öffnung im Zaun einer Baustelle, läuft dann auf dem Baustellengelände herum, wo ich es einmal gut sehen kann, da es hinter dem Gitter an mir vorbeikommt. Auffällig sind die quietschenden und quiekenden Laute, die es immer wieder ausstößt. Tonaufnahme mißlang leider.
Die Darstellung des Beobachtungsorts erfolgt mit Google Maps.
Das ist aber nur möglich, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Datenschutzerklärung geben.
Klicken Sie dazu im blauen Balken unten auf "ich stimme zu" und aktualisieren Sie dann den Browser.
Koordinaten
47.350802619336,8.5277408876968
Melder/in
Margrit Brunner-Huber
Herkunft
StadtWildTiere Zürich