Aktion Big5 gesucht

Medienmitteilung vom 17. Juni 2014
Die Big5 von Afrika kennt jedes Kind: Elefant, Nashorn, B√ľffel, L√∂we und Leopard. Auch im Z√ľrcher Stadtdschungel sind Wildtiere unterwegs. Haben Sie die Big5 von Z√ľrich - Igel, Eichh√∂rn-chen, Reh, Fuchs und Dachs ‚Äď schon gesehen? Das Projekt StadtWildTiere lanciert die Aktion ‚ÄěBig5 gesucht‚Äú und ruft dazu auf, Wildtierbeobachtungen aus dem Siedlungsgebiet zu melden.
 
Medienmitteilung und Big5-Drucksachen (Flyer, Leporello, Plakat) zum Herunterladen unten an der Seite.
 
F√ľr Ausk√ľnfte:
Dr. Sandra Gloor, Wildtierbiologin, direkt: 044 450 68 07, 079 749 20 21
Adrian Dietrich, Wildtierbiologe, direkt: 044 450 68 11
Geschäftsstelle Verein StadtNatur bei SWILD: 044 508 10 69
 
F√ľr Bilder
Folgende Bilder stehen ausschliesslich f√ľr den Gebrauch im Zusammenhang mit der Medienmitteilung ‚ÄěBig5 gesucht‚Äú w√§hrend Juni und Juli 2014 bei korrekter Zitierung der Bildautoren kostenfrei kostenlos zu Verf√ľgung.
 
© Ray eye / Wikicommons    
    
© Fabio Bontadina / swild.ch    
    
 © Vera Buhl / Wikicommons
 
© Fabio Bontadina / swild.ch
 
 © Chris P. / Flickr / Wikicommons   

Newsletter

M√∂chten Sie √ľber spannende Beobachtungen, Aktionen und Fortschritte informiert werden?

Abonnieren Sie den Newsletter:

Service
Betreut von SWILD
StadtWildTiere Z√ľrich
Träger